Script zur Bildvergrößerung.
© Pfarre Altsimmering

Im Sommer gilt vom 4. Juli bis 6. September 2015 für die Pfarren Altsimmering und Hasenleiten die folgende von Pfarrer Christian Maresch festgelegte Gottesdienstordnung.

  Mehr ...
© Doris Radlmair

Bei strahlendem Wetter begann am Donnerstag, 4. Juni 2015 das Fronleichnamsfest in Altsimmering. Viele Menschen hatten sich um 9.00 Uhr morgens bei der Laurenzkirche eingefunden, um gemeinsam das Hochfest des Leibes und Blutes Jesu zu feiern.

  Mehr ...
© Georg Radlmair

"Harmonisch", "fröhlich" und "einfach zum Wohlfühlen", so wurde die Lange Nacht der Kirchen in St. Laurenz-Altsimmering beschrieben, von Gästen und von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. So gelang ein schöner und spannender Abend in Simmering.

  Mehr ...
© Helmut Klauninger

Himmlisch gut und höllisch scharf. Das war die Lange Nacht 2015. Vom Künstlergespräch über unkonventionelle Orgelklänge und Friedhofsführungen bis zu kulinarischen Köstlichkeiten reichte das abwechslungsreiche Angebot.

In unserer Galerie finden Sie die schönsten Bilder einer ganz besonderen Nacht. Auch der ORF berichtete in der Orientierung am 31.5. (Bericht ansehen)

  Mehr ...


Als "Sozialarbeiter der Pfarrgemeinde" schaue ich, wie es den Menschen geht

Ich heiße Franz Schramml und bin in der Pfarre Altsimmering ehrenamtlich "Ständiger Diakon". Das heißt ich arbeite im Leitungsteam der Pfarre mit und versuche die Priester und PastoralassistenInnen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. 

© Pfarre Altsimmering
Diakon Franz Schramml.

Als Diakon verstehe ich mich einerseits ein bißchen wie der "Sozialarbeiter der Pfarrgemeinde", der versucht zu schauen, wie es den Menschen geht, bzw. wie es möglich wäre Hilfe anzubieten und andererseits darf ich Kinder taufen, Eheleuten, die sich das Sakrament der Ehe spenden, assistieren, Begräbnisse halten und  im Gottesdienst predigen. 

Besondere Anliegen sind mir die Caritasarbeit (besonders das "Altsimmeringer Nachtmahl" - Essen für arme und obdachlose Menschen  - jeden Dienstag  um 17.30 Uhr), die Erstkommunionsvorbereitung, die Kinderwortgottesdienste an jedem Sonntag um 10.00 Uhr in St.Josef und die jährliche Pfarrferienwoche auf der Salzburger Erentrudisalm.

Hauptberuflich bin  ich Religionslehrer und unterrichte hauptsächlich in der Neuen Mittelschule und in ein paar Klassen in der Volksschule (beide 1110 Wien, Florian Hedorferstraße). Mein pädagogischer Ansatz ist, dass die Kinder im Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens stehen sollten und es in erster Linie um ihr Wohl geht. Religion hat für mich vor allem dann einen Sinn und eine Bedeutung , wenn sie sich im konkreten Leben von uns Menschen bewährt bzw. eine Hilfe für unser nicht immer leichtes Leben ist.

Privat bin ich verheiratet mit Andrea (Lehrerin in einer Neuen Mittelschule in Kagran) und habe zwei Kinder (Florian geb. 1991 und Katharina geb. 1997) und einen Hund namens Mira (Golden Retriver, geb. 2009).    Wir wohnen in Wien - Aspern (hinter dem SMZ-Ost).    Meine Hobbies sind Radfahren, Tennis, Gartenarbeit und Zeitunglesen.

Wenn Sie bezüglich des Religionsunterrichtes oder einer anderen („kirchlichen“) Angelegenheit etwas brauchen oder wissen wollen, rufen Sie mich bitte an (0676/3144909 - am Besten nach 15.00Uhr)  oder schicken Sie mir ein E-Mail.  Außerdem können Sie mich  fast jeden Sonntag im (bzw. nach dem) Gottesdienst in St.Josef antreffen.

Ich freue mich auf viele neue Kontakte
Franz Schramml



...aus dem Bilderalbum





Gottesdienste Altsimmering

Montag   18:30 Kloster
Dienstag 8:00    
Mittwoch   18:30  
Donnerstag 8:00    
Freitag   18:30  
Samstag   18:30  
Sonntag 9:00 18:30  
Sonntag 10:00 St. Josef

Links