Script zur Bildvergrößerung.
© Familie Schlosser

Nach langer Krankheit und geduldig ertragenem Leiden ist Franz Schlosser am frühen Morgen des 11. April 2022 friedlich eingeschlafen und zu Gott heimgekehrt. " Mit seinem Optimismus, seiner Glaubensstärke und seinem Lebensmut ist er uns allen ein großes Vorbild", schrieb die Familie in der Parte.

  Mehr ...
© Bernhard Wieczorek

Ab Gründonnerstag war in der Filialkirche St. Josef das Fastentuch durch ein Ostertuch ersetzt. Beginnend mit der Feier des letzten Abendmahls war dieses Gemälde bei den Liturgien der Karwoche und zu Ostern präsent. Der Altar wurde vor dieses Tuch platziert und war damit es stets im Blickfeld der Mitfeiernden.

  Mehr ...
© pixabay.com/B. Wieczorek

In der Pfarre Altsimmering wurde das Projekt "Herbergsuche" erweitert und insgesamt etwa 30 Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen. Pfarrblatt-Chefredakteur Bernhard Wieczorek begleitet ehrenamtlich eine Familie. Jetzt berichtet er exklusiv, wie es Olena und ihrer Familie geht.

  Mehr ...
© Bernhard Wieczorek

Neun Damen, gemütlich bei einem kleinen Abendessen sitzend, begrüßen mich, als ich am letzten Dienstag im März das neue Pfarrcafé in der Kobelgasse 24 betrete. Heute ist "Frauen-Themen-Runde", zu der mich die Damen eingeladen haben, um der Pfarrgemeinde über diese Treffen zu berichten.

  Mehr ...
© Pfarre Altsimmering

Der neue Pfarrgemeinderat der Pfarre Altsimmering ist gewählt. Acht Frauen und vier Männer werden die kommenden fünf Jahre Pfarrer Christian Maresch zur Seite stehen und gemeinsam mit ihm die Geschicke der Pfarrgemeinde lenken. "Ich freue mich über die Wahl und das gute Ergebnis", so Pfarrer Christian Maresch bei der Bekanntgabe des Ergebnisses.

  Mehr ...
© Julia Scharler

"Iss Chilli und bezahl' ein Schnitzel", war am Sonntag, 13. März 2022, in der Pfarre Altsimmering die Devise. Als Hobby-Küchenchefs arbeiteten Michael, Julia und Max. Sie bereiteten das Mittagessen für 70 Menschen vor. Der Reinerlös kommt der Ukraine-Hilfe zugute. Diakon Franz Schramml sammelt indes Lebensmittel und Flüchtlingswohnungen.

  Mehr ...
© pixabay.com

In den Wiener Kirchen bleibt das Tragen einer FFP2-Maske bei Gottesdiensten für alle Mitfeiernden weiterhin Pflicht. Das betrifft auch liturgische Dienste aller Art während des ganzen Gottesdienstes. Diese Verschärfung hat die Erzdiözese Wien am Mittwoch getroffen.

  Mehr ...
© Bernhard Wieczorek

"SSM" steht für "Schwestern von der schmerzhaften Mutter". Das ist die offizielle Bezeichnung der Ordensgemeinschaft des Klosters Simmering, das in der Simmeringer Hauptstraße 175, gleich beim Simmeringer Platz und damit nahe dem Zentrum des 11. Wiener Gemeindebezirkes liegt.

  Mehr ...
© Pfarre Altsimmering

Diakon Franz Schramml startet mit seinem Beitrag die Predigtreihe des "Pfarrnetzwerks Asyl" auf youtube. Am Ersten Fastensonntag geht es um "Mehr als Brot". "Gott will, dass wir bewusst und intensiv leben, aber eben nicht nur vom Brot allein", betont der Altsimmeringer Diakon.

  Mehr ...
© pixabay.com

Die Not in der vom Krieg belastete Ukraine nimmt die Pfarrcaritas Altsimmering, in Person von Diakon Franz Schramml, zum Anlass, für die Menschen in der Ukraine zu sammeln. "Wir sind dankbar für jede Unterstützung, die wir bekommen in Form von Lebensmitteln", so Franz Schramml.

  Mehr ...
Vorherige 10 Artikel
Nächste 10 Artikel

Namenstag

heute am 4. Juli:
Ulrich, Berta, Elisabeth

...aus dem Bilderalbum





Gottesdienste Altsimmering
im Sommer

Montag 18:00 St. Laurenz
Mittwoch 18:00 St. Laurenz
Freitag 18:00 St. Laurenz
Samstag 18:00 St. Laurenz
Sonntag 9:00 St. Laurenz
Sonntag 10:15 St. Josef

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender 2021/22

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Gebetsmeinung des Papstes 2022

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr


Aktuelles Pfarrblatt

Pfarrblatt 138 - Pfingsten 2022



Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis Rueda Tanzclub Simmering