Script zur Bildvergrößerung.
Seelsorge in der Coronakrise
© Pfarre Altsimmering

Die Corona-Pandemie hatte auch die Pfarre Altsimmering fest im Griff. Einschränkungen, der erste Lockdown und langsame Erleichterungen. Der Pfarrgemeinderat wollte per Fragebogen wissen, was ist in solch einer Situation wichtig. Dann der zweite aktuelle Lockdown. PAss Thomas Zonsits berichtet über erste Ergebnisse der Umfrage und die aktuelle Umsetzung.

"Bitte helfen Sie uns! Sagen Sie uns was für Sie hilfreich ist, während der Coronakrise!" Mit diesem Aufruf des Pfarrgemeinderates startete im Oktober 2020 eine Umfrage zu den Angeboten der Pfarre Altsimmering. 115 Rückmeldungen erreichten uns, eine sehr aussagekräftige Menge, um daraus Rückschlüsse zu ziehen und erste, speziell auf die Coronapandemie abgestimmte, seelsorgliche und gottesdienstliche Angebote zu entwickeln.

Kontakt halten
© Pfarre Altsimmering
Thomas Zonsits wertet die Fragebögen aus und präsentiert erste Ergebnisse und neue Maßnahmen.

Familie und Freunde sind sehr wichtig, und mit Ihnen zu sprechen und in Verbindung zu bleiben, war ein wichtiges Anliegen vieler Befragter. Per Telefongespräch, aber auch über internetbasierte Kommunikationsplattformen ("whatsapp", "Zoom" usw.) wurden die Kontakte gepflegt, die für viele Menschen in der Gemeinde Nahrung für die Seele waren.
Großteils durch Sonderausgaben des Pfarrblattes und die Homepage wurden Organisatorisches und Termine des Pfarrlebens in Erfahrung gebracht. Doch auch persönliche Gespräche dienten der Informationsweitergabe.  

Gottesdienste via Internet

Die Internet-Übertragungen der Gottesdienstfeiern während der Karwoche und in der Osterzeit wurden oft positiv erwähnt, ebenso der Evangeliumsimpuls "Das Wort zum Sonntag"  von Pfarrer Christian Maresch.
Viele Menschen vermissten die Messfeiern in unseren Kirchen vor Ort und den Empfang der heiligen Kommunion.

Erste Umsetzungen der Ergebnisse

Basierend auf den Umfragerückmeldungen, entwickelte eine Arbeitsgruppe - bestehend aus Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und des Pfarr-Teams - erste konkrete pastorale Initiativen:

  • "Das Wort zum Sonntag" wird es wieder geben. Über die Pfarrhomepage sind die Beiträge über die Videoplattform „youtube“ erreichbar, jeweils sonntags.
  • Das "Online-Pfarrcafe" startete am 22. November 2020, um 11.00 Uhr. Treffpunkt ist an den kommenden Sonntagen die Online-Plattform "Zoom. Aktuelle Informationen über die Zuschaltung erfahren sie über die Homepage der Pfarre.
  • Mit dem ersten Adventsonntag startet die pfarreigene fünfteilige Videoproduktion "Kinder Kirchen TV", mit dem Themenschwerpunkt Advent.

Die Coronapandemie wird uns noch länger begleiten, und weiterhin Sorgen, Nöte und Bedürfnisse in den Menschen erzeugen. Deshalb gilt auch weiterhin: "Bitte helfen Sie uns! Sagen Sie uns was für Sie hilfreich ist, während der Coronakrise! Und bleiben Sie gesund!"












...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum


Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender 2019/20

Liturgischer Kalender 2020/21

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr

Namenstag

heute am 3. Dezember:
Franz Xaver, Jason, Gerline, Emma


Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis