Script zur Bildvergrößerung.
Ministrant sein – was heißt das eigentlich?
© Pfarre Altsimmering/Radlmair

Ministrant zu sein bedeutet Verantwortung zu übernehmen. Die Ministranten/innen sind nicht einfach nur Helfer bei der Heiligen Messe, sondern sie stehen vor, für und im Auftrag der ganzen Gemeinde beim Altar. Die heilige Messe ist demnach die Feier der Gemeinde mit Jesus Christus und untereinander.

In regelmäßigen Ministrantenstunden in der Pfarre Altsimmering werden die Abläufe in der Messfeier geübt. Wir erlernen die richtige Handhabung, den Umgang, aber auch die Benennung der liturgischen Gegenstände. Und auch die Frage nach dem "Warum", "Wozu" und "für Wen" erörtern wir gemeinsam.

© Georg Radlmair
Gemeinsam lernen, Spiel und Spaß - in den Ministrantenstunden in St. Josef.

Durch das gemeinsame Gebet bei unseren Treffen haben die Ministranten/innen die Möglichkeit, den tieferen Sinn des bewussten Christ-Seins zu erfahren. Denn der Glaube endet nicht an der Ausgangstüre der Kirche sondern er ist im Alltag eingebunden und trägt in ihm Früchte.

Bei allem Lernen vergessen wir aber nicht auf das gemeinsame Spiel und den Spaß zur Stärkung der Gemeinschaft, weshalb auch dies nicht zu kurz kommt.

…..wenn wir jetzt dein Interesse geweckt haben, dann komm doch einfach einmal zu einer unserer Ministrantenstunden in St. Josef!

Kontakt:

Diakon Alfred Zimmel, alfred.zimmel@altsimmering.at, 0664 45 57 918
Stephan Tran, stephananh.tran@gmail.com

Unsere Treffen finden an den angegebenen Dienstagen von 18:00 – 19:00 Uhr in der Kirche St. Josef statt.



...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum



Gottesdienste Altsimmering

Montag   18:30 Kloster
Dienstag 8:00    
Mittwoch   18:30  
Donnerstag 8:00    
Freitag   18:30  
Samstag   18:30  
Sonntag 9:00 18:30  
Sonntag 10:00 St. Josef

Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis