Script zur Bildvergrößerung.
"Lebe das, was du vom Evangelium verstanden hast"
© Susanne Stangl

Mehr als 120 Pilger:innen des Marizeller Prozessionsvereins in Simmering trafen einander auf unterschiedlichen Wegen und Pilgerarten in Mariazell, um gemeinsam zu beten. ""Jesus verlangt von uns, zu hören, zu sehen und zu verstehen. Dazu gehört auch, dass wir uns mit seinen Botschaften auseinandersetzen", so Pfarrer Pavel Povazan.

81 Pilger:innen in zwei Bussen brachen am Sonntag, 16. Juli 2023, zur Wallfahrt nach Mariazell auf. Die Begleitung der Wallfahrt hatte der Kaiserebersdorfer Pfarrer Pavel Povazan übernommen. In Mariazell trafen die Buswallfahrer mit den 27 Wallfahrer:innen der Gruppe der Familie Leiner zusammen, die bereits am Samstag zu Fuß in Mariazell angekommen waren.

Insgesamt waren so mit den einzelnen per Auto angereisten Wallfahrer:innen mehr als 120 Mitglieder des Mariazeller Prozessionsverein in Simmering auf Wallfahrt gegangen. In der Basilika von Mariazell feierten die Wallfahrer:innen mit vielen anderen den Gottesdienst. Pfarrer Pavel Povazan und Diakon Thomas Schmid leiteten die Feier. In der Predigt  nahm der Pfarrer das Wort Jesu "Wer Ohren hat, der höre" auf. "Jesus verlangt von uns, zu hören, zu sehen und zu verstehen. Dazu gehört auch, dass wir uns mit seinen Botschaften auseinandersetzen. Und dazu gehört auch, unser eigenes Verhalten immer wieder kritisch hinterfragen". Da sei es auch wichtig gerade dorthin zu schauen, wo es am meisten weh tue. "So kann es gelingen, dass wir die Welt zu einem besseren Ort machen", betont Pfarrer Povazan. Perfektion sei dabei nicht verlangt, nur der ernsthafte Versuch, die Lehre der Nächstenliebe, der Güte und Barmherzigkeit zu leben. Als Beispiel eines solchen Versuches nannte Pfarrer Povazan das französische Kloster Taizé und zitierte dessen Grüner Frere Roger Schutz einen Hinweis für jeden Menschen gegeben hatte: "Lebe das, was du vom Evangelium verstanden hast und wenn es noch so wenig ist. Aber lebe es."

Den Abschluss der Wallfahrt war in diesem Jahr in der Kirche St. Sebastian, wo die Pilger:innen gemeinsam beteten. Gerade vor diesem Gottesdienst erreichte die Pilgerschar auch noch die Nachricht, dass eins der langjährigen Mitglieder, Fritz Bitzan, verstorben ist. So war der Gottesdienst auch geprägt vom Gebet für die Familie des Verstorbenen.

Weitere Bilder zur Wallfahrt finden Sie hier....

(gr)


Namenstag

heute am 18. Juni:
Elisabeth, Ilsa, Marina, Dolores, Rosanna

Aktuelle Termine

Verlautbarungen

Aktuelles Pfarrblatt

Pfarrblatt 146 - Sommer 2024



Gottesdienste Altsimmering

Montag   18:00 Kloster SSM
Dienstag 8:00   St. Laurenz
Mittwoch 18:00 St. Laurenz
Donnerstag 8:00   St. Laurenz
Freitag   18:00 St. Laurenz
Samstag   18:00 St. Laurenz
Sonntag 9:00 St. Laurenz
Sonntag 10:00 St. Josef

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Gebetsmeinung des Papstes 2023

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr

...aus dem Bilderalbum



Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis Rueda Tanzclub Simmering