Script zur Bildvergrößerung.
Aktuelles aus Madagascar und dem Pfarrprojekt "Vozama"
© Irene Himmel

Am 2. Fastensonntag berichtete Irene Himmel im Anschluss an den Gottesdienst über das Pfarrprojekt „Vozama" in Madagascar. Elisabeth Caruso fasste Berichte zusammen aus dem französischsprachigen VOZAMA MAGAZIN, in dem über die Aktivitäten in Madagascar berichtet wird.

Missionar Bruder Claude berichtet über die schwere Situation in Madagascar, wo die Armut nicht nur durch CORONA größer wird, sondern auch wegen der großen Trockenheit im Süden des Landes. Trotzdem geht durch VOZAMA die Bildung vieler Kinder weiter. So wird in der Zeitung berichtet, dass in einem weit entlegenen Dorf, durch die Spenden aus Europa, eine 3klassige Schule gebaut werden konnte. Alle VOZAMA Kinder bekamen durch diese Spenden aus Europa ein Hygiene-Paket.

Hühnerzucht und sauberes Wasser

Ein anderes Projekt ist, dass für den nächsten Anbau, zu Beginn der Regenzeit wieder tausende Pflanzen vorbereitet werden. Und in einem weiteren Bericht geht es um Maria Ester (Mutter von 10 Kindern), die, wie viele andere Frauen Tiere für eine Hühnerzucht bekommen hatte. In ihrem Fall waren es bereits 60 Hühner. Leider kam die Hühnerpest und sie und auch viele andere haben viele Tiere verloren. Mit den wenigen verbliebenen Tieren fangen die Frauen mit der Hühnerzucht von vorne an.

In der Zeitung geht es auch um das Thema sauberes Wasser. Schon 2011 hatte man angefangen Dörfer mit Trinkwasser zu versorgen, durch Brunnen oder Wasserleitungen. Es sind zurzeit ungefähr 50 Dörfer, die sauberes Trinkwasser haben. Vieles durch Spenden aus Europa, aber auch die Einheimischen helfen mit.

Neue Leitung: Frau Taratra

Zum Schluss noch eine Information über Bruder Claude. Er ist seit September 2020 in Frankreich und an Corona erkrankt, mittlerweile geht es ihm aber schon wieder gut. Er hat sich aber entschlossen die Leitung an Frau Taratra und an ein Team zu übergeben. Er wird weiterhin mit Rat und Tat bei diesem Team dabei sein und hofft bald nach Madagascar zurückkehren zu können. Bruder Claude lässt alle in der Pfarre herzlich grüßen und bittet um das Gebet.








Namenstag

heute am 15. April:
Anastasia, Una, Damian, Huna

...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum



Gottesdienste Altsimmering
ab 7. Februar 2021

Montag   18:00 St. Laurenz
Dienstag 8:00   St. Laurenz
Mittwoch 18:00 St. Laurenz
Donnerstag 8:00   St. Laurenz
Freitag   18:00 St. Laurenz
Samstag   18:00 St. Laurenz
Sonntag 8:30
10:00
St. Laurenz
Sonntag 10:00 St. Josef

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender 2020/21

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Gebetsmeinung des Papstes 2021

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr


Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis