Script zur Bildvergrößerung.
Pfarrliches Leben weiter nur virtuell möglich
© Pfarre Altsimmering

Die Verlängerung des harten Lockdowns in Österreich aufgrund der Corona-Pandemie stellt die Pfarren vor weitere Herausforderungen. Das "Virtuelle Pfarrcafe" via ZOOM findet an allen Sonntagen im Lockdown um 11.00 Uhr statt. Diakon Franz Schrammel lädt herzlich dazu ein. Dazu gibt es jeden Sonntag im Lockdown ein "Wort zum Sonntag" von Pfarrer Christian Maresch - per Video.

Die nunmehr verschärften Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung bis 7. Februar 2021 betreffen auch die Pfarren im kirchlichen Dienst. Die aktuelle Situation erfordere weiteres Durchhalten, erklärte Kultusministerin Raab und sagte: "Ich danke den Kirchen und Religionsgesellschaften für ihren Einsatz und dass sie mithelfen, das Infektionsgeschehen unter Kontrolle zu bringen."

Verlängerte Maßnahmen
© Pfarre Altsimmering
Pfarrer Christian Maresch wendet sich weiterhin an jedem Sonntag virtuell per Video an seine Pfarrmitglieder.

Gottesdienste dürfen weiter nur "im kleinsten Kreis" gefeiert werden. Fünf bis höchstens zehn im Vorhinein namentlich festgelegte Personen inklusive des Vorstehers feiern stellvertretend für die ganze Gemeinde und unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen. Auch Taufen und Trauungen sind während des Lockdowns auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Generalvikar Nikolaus Krasa bittet alle, die einen Gottesdienst mitfeiern dürfen: "Bitte verwenden Sie FFP2-Masken."

Durch die Maßnahmen kann auch die Sakramentenvorbereitung  in Präsenz nicht starten. Auch die sonst so beliebten pfarrlichen Zusammenkünfte und Runden können nicht stattfinden. Davon ausgenommen sind nur unbedingt notwendige berufliche/dienstliche Treffen, "aber auch die Sitzung des VVR (Vermögensverwaltungsrat) findet virtuell statt", betont Pfarrer Christian Maresch, der sich weiter virtuell jeden Sonntag an seine Pfarre wendet. Darüber hinaus sei er telefonisch immer erreichbar, betont er.

In einem Schreiben an die MitarbeiterInnen der Pfarren beschreibt Generalvikar Nikolaus Krasa die notwendigen Maßnahmen und erinnert an Psalm 4: "Vertrauen wir dem Herrn, der uns durch diese Zeit geführt hat, immer wieder Raum geschaffen hat, als es eng war."

(gr)







Namenstag

heute am 26. Februar:
Gerlinde, Ottokar, Edigna, Denis, Ulrich

...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum



Gottesdienste Altsimmering
ab 7. Februar 2021

Montag   18:00 St. Laurenz
Dienstag 8:00   St. Laurenz
Mittwoch 18:00 St. Laurenz
Donnerstag 8:00   St. Laurenz
Freitag   18:00 St. Laurenz
Samstag   18:00 St. Laurenz
Sonntag 8:30
10:00
St. Laurenz
Sonntag 10:00 St. Josef

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender 2020/21

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Gebetsanliegen des Papstes (pdf)

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr


Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis