Script zur Bildvergrößerung.
"Fahrt ins neue Jahr" zur VinciRast
© Susanne Stangl

Die Frauenrunde Altsimmering ging am 13. Jänner auf "Fahrt ins neue Jahr". 41 Teilnehmer:innen besuchten die „VinciRast am Land“ in Mayerling und „St. Corona am Schöpfl“. Der Ausflug wurde von Elfi Gläser organisiert und Pfarrer Christian Maresch übernahm die geistliche Begleitung.

Das einstige Hotel und Luxusrestaurant von Heinz Hanner in Mayerling wurde umgebaut und ist heute die „VinciRast am Land“. Die VinciRastist eine Einrichtung innerhalb der Vinzenzgemeinschaft St. Stephan. Sie engagiert sich für obdachlose Menschen, versorgt sie mit Kost und Logis und unterstützt sie beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben.
Die „VinciRast am Land“ ist umgeben von einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Ackerflächen und einigen Glashäusern, einem Hühner- und Kükenhotel und einem Fischteich. Derzeit leben hier acht ehemals obdachlose Menschen, die bei den verschiedensten Projekten mitarbeiten und sich einbringen.

© Susanne Stangl
In der "VinziRast am Land" engagieren sich die Mitarbeiter:innen für obdachlose Menschen unterstützt sie beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben.

Die Aufgaben sind vielfältig: Arbeit im Haus, in der Land- oder Gastwirtschaft, im Gewächshaus, Betreuung der Hühner, Fertigung von hausgemachten Produkten, Verkauf im Hofladen und vielem mehr. Unterstützt und betreut werden sie von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Bei einem Rundgang durch einige Hotelzimmer, Gemeinschaftsräume und dem Außenbereich konnten wir uns ein Bild von den verschiedenen Aufgaben und dem Zusammenleben der Bewohner in der Gemeinschaft machen. Auch unser Mittagsmenü samt Kaffee und Kuchen wurde von den Bewohnern der Vinci-Rast selbst zubereitet. Zum Abschluss kaufen einige von uns noch im Hofladen hausgemachte Produkte oder die bunten Eier von den Bio-Hühnern.

Am Nachmittag fahren wir nach „St. Corona am Schöpfl“. Der Ort liegt am Fuße des Schöpfls (893 m), dem höchsten Berg des Wienerwaldes. Ein kurzer, steiler Fußweg führt zur Wallfahrtskirche, die der Hl. Corona geweiht ist, hinauf. Hier feiern wir mit unserem Pfarrer Christian die heilige Messe und anschließend erfahren wir von Pater Alois Hüger einiges über die Geschichte der Kirche und von der Märtyrerin Corona.

„…zum heyligen Prun“

In der Ortsmitte beim Kirchenberg befindet sich der „Heilige Brunnen“, dessen Wasser heilende Wirkung zugeschrieben wurde. Bereits im Mittelalter zogen Pilger in diese abgelegene Gegend - damals Heiligenbrunn genannt - um durch die wundersamen Kräfte des dortigen Bründls Linderung und Heilung zu erfahren.

Unsere heurige "Fahrt ins Neue Jahr" endet mit vielen neuen Eindrücken. Wir spazieren zum Bus zurück und treten die Heimreise nach Wien an.

 

Weitere Bilder zur "Fahrt ins neue Jahr 2024" finden Sie im Bilderalbum...

(SS)


Namenstag

heute am 18. Juni:
Elisabeth, Ilsa, Marina, Dolores, Rosanna

Aktuelle Termine

Verlautbarungen

Aktuelles Pfarrblatt

Pfarrblatt 146 - Sommer 2024



Gottesdienste Altsimmering

Montag   18:00 Kloster SSM
Dienstag 8:00   St. Laurenz
Mittwoch 18:00 St. Laurenz
Donnerstag 8:00   St. Laurenz
Freitag   18:00 St. Laurenz
Samstag   18:00 St. Laurenz
Sonntag 9:00 St. Laurenz
Sonntag 10:00 St. Josef

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Gebetsmeinung des Papstes 2023

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr

...aus dem Bilderalbum



Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis Rueda Tanzclub Simmering