Script zur Bildvergrößerung.
Stimmungsvoller Advent und die Ernsthaftigkeit des Glaubens
© Bernhard Wieczorek

Der erste Adventsonntag in Altsimmering war geprägt vom Beginn "der stimmungsvollen Zeit des Advent, der aber auch ein Hinweis auf die Ernsthaftigkeit unseres christlichen Glaubens ist", so Pfarrer Christian Maresch. Und die Pfarre feierte ein Orgelfest, anlässlich "25 Jahre Orgel in St. Laurenz".

Ein Festwochenende in St. Laurenz war der erste Adventsonntag. Seit 25 Jahren begleitet die Orgel in St. Laurenz die Gottesdienste. Viele Spender:innen hatten in den 1990er Jahren geholfen, dass das Orgelprojekt Realität wird. "Heute freuen wir uns auf die festlich gestalteten Gottesdienste an diesem ersten Adventsonntag, am Samstagabend mit dem Ensemble Altsimmering und dem anschließenden Orgelkonzert und am Sonntag mit der Gestaltung der Messe mit Orgel und Trompete und der anschließenden Orgelmatinèe", merkte Pfarrer Christian Maresch an.  

© Georg Radlmair
Mit einem festlichen Orgelkonzert feierte die Pfarre Altsimmering 25 Jahre Orgel in St. Laurenz.

Am Samstag gaben die pfarrlichen Organist:innen von Altsimmering, Monika Bruckner, Christian Flörré, Christine Kavallar und Doris Radlmair ein Orgelkonzert, das alle Facetten der Orgel zum Klingen brachte. "Wir sind froh, dass wir seit 25 Jahren ein so schönes Instrument in der Kirche haben, auf dem wir gerne spielen, weil die Orgel einen so schönen Klang hat", so Doris Radlmair, die Organisatorin des Orgelfestes.

Am Sonntag spielte Doris Radlmair mit Christoph Merschl eine Orgelmatinée, die nochmals die Orgel in all ihrer Pracht zum Klingen brachte.  

Fruchtbare Zeit hin auf das Weihnachtsfest

In seiner Predigt ging er auf den Adventbeginn ein, denn der "erste Adventsonntag eröffnet eine Zeit, die wir uns friedlich, besinnlich und stimmungsvoll wünschen. Und wer am ersten Adventsonntag zum Gottesdienst kommt, erwartet sich möglicherweise eine spirituelle Wegweisung, eine Bestärkung im Alltag auf Weihnachten zu", so Pfarrer Maresch. Das Evangelium sei aber ganz anders, denn da werde von der Endzeit gesprochen. "Ich glaube, beides ist jetzt am Beginn dieses Adventes 2022 notwendig. Ein stimmungsvoller Advent, aber auch ein Hinweis auf die Ernsthaftigkeit unseres christlichen Glaubens. Wir dürfen nie vergessen, die Adventzeit ist so wie die Fastenzeit eine wichtige ernste, besinnliche Zeit, eine Vorbereitungszeit auf ein großes Fest, jetzt eben auf das Weihnachtsfest", betonte Pfarrer Maresch.

Ruhestand für das Putzteam
© Bernhard Wieczorek
Das 24-köpfige Putzteam wurde am 1. Adventsonntag in den "Putzruhestand" verabschiedet.

Am Ende des Sonntagsgottesdienstes wurde in der Pfarre Altsimmering das "24-köpfige Putzteam", das seit 1988 Jahr für Jahr die Kirche in zwei Tagen auf Hochglanz brachte "in den Putzruhestand verabschiedet", wie Friedl Schnell in ihrer Dankesansprache sagte. Jede und jeder bekam ein kleines Dankeschön von Friedl Schnell, Pfarrer Maresch und Diakon Thomas Schmid überreicht.

Dem Dank an das Putzteam schließt sich eine Bitte an, dass sich ein neues Team findet, das diese Aufgabe übernimmt. "Anforderungen sind jung, fleißig und schwindelfrei", so Friedl Schnell abschließend.

Weitere Bilder zum Orgelfestwochenende am 1. Adventsonntag finden Sie im Bilderalbum...

(gr)



Namenstag

heute am 7. Februar:
Richard, Ava, Ronan

Aktuelle Termine

Verlautbarungen

Aktuelles Pfarrblatt

Pfarrblatt 140 - Advent 2022



Gottesdienste Altsimmering

Montag   18:00 Kloster SSM
Dienstag 8:00   St. Laurenz
Mittwoch 18:00 St. Laurenz
Donnerstag 8:00   St. Laurenz
Freitag   18:00 St. Laurenz
Samstag   18:00 St. Laurenz
Sonntag 9:00 St. Laurenz
Sonntag 10:00 St. Josef

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender 2021/22

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Gebetsmeinung des Papstes 2023

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr


...aus dem Bilderalbum





Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis Rueda Tanzclub Simmering