Script zur Bildvergrößerung.
Corona-Regeln für Gottesdienste ab 7. Dezember
© Pfarre Altsimmering

Das Ende des zweiten Lockdowns bringt auch Erleichterungen für die Feier der Gottesdienste. Die Österreichische Bischofskonferenz hat eine neue Rahmenordnung dafür erstellt, die mit 7. Dezember 2020 bis 6. Jänner2021 gilt. Wir fassen die Rahmenordnung hier für die Pfarre Altsimmering zusammen.

Mit der Rahmenordnung möchten die Bischöfe Österreichs gewährleisten, dass auch in der Pandemie Gottesdienste ohne Gefährdung und in Würde gefeiert werden können. Die Bischöfe rufen in der Rahmenordnung auch besonders zu Eigenverantwortung und Rücksichtnahme auf.

DIe Gottesdienstzeiten in Altsimmering bleiben wie vor dem Lockdown und die Roratenmessen am Mittwoch werden auf 6.30 Uhr verschoben, kündigt Pfarrer Maresch an.

Hier fassen wir für die Pfarre Altsimmering die nun geltenden Regelungen zusammen. Pfarrer Christian Maresch bedankt sich schon im Voraus dafür, dass alle die Regelungen einhalten und jede und jeder seinen Beitrag leistet, dass die Erkrankungszahlen weiter nach unten gehen: "Helfen wir alle zusammen, damit wir diese Krise gemeinsam hoffentlich bald überstanden haben werden."

Allgemeine Regeln im Detail
© Bernhard Wieczorek
Pfarrer Maresch bittet alle um Mithilfe, "damit wir diese Krise gemeinsam hoffentlich bald überstanden haben werden."

Vorgeschrieben ist ein Abstand zu anderen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, von mindestens 1,5 Metern. Das macht die Absperrung jeder zweiten Kirchenbank in St. Laurenz sichtbar und in St. Josef die weit voneinander entfernt stehenden Sesseln.

Der Mund-Nasen-Schutz (MNS) ist während des gesamten Gottesdienstes verpflichtend zu tragen. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keinen MNS tragen können. Soweit für das Wahrnehmen der liturgischen Dienste (Priester, LektorIn, KantorIn, SolistIn) das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Feier nicht möglich ist, sind diese für den unbedingt notwendigen Zeitraum davon befreit, müssen aber zur Kompensation größere Sicherheitsabstände einhalten.

Aufgrund der aktuellen Situation müssen Gemeindegesang und Chorgesang derzeit unterbleiben.

Beim Kircheneingang müssen gut sichtbar Desinfektionsmittelspender bereit gestellt werden. "Ich bitte alle KirchenbesucherInnen diese Spender auch zu benutzen", so Pfarrer Christian Maresch. "Bei nahezu jedem Gottesdienst gibt es Menschen, die am Eingang stehen und auf die Spender aufmerksam machen, ich bedanke mich ausdrücklich bei all den ehrenamtlichen HelferInnen, die diesen wichtigen Dienst übernehmen", betont der Altsimmeringer Pfarrer.

Die Bischöfe weisen extra darauf hin, dass es kein Weihwasser im Weihwasser geben darf. Allerdings sei das Besprengen von Personen und Gegenständen mit frischem Weihwasser unbedenklich. "In unserer Kirche stehen hinten kleine Fläschchen mit frischem Weihwasser, die gerne mitgeniommen werden können. Natürlich freuen wir uns über eine kleine Spende", so Pfarrer Maresch.

In der Rahmenordnung weisen die Bischöfe extra darauf hin, dass wer krank ist, sich krank fühlt oder bei wem der Verdacht auf eine ansteckende Erkrankung besteht, muss auf die Teilnahme an einer gemeinsamen Gottesdienstfeier verzichten und kann –auch zum eigenen Schutz und zum Schutz der anderen –keinen liturgischen Dienst ausüben.

Alle, die aus gesundheitlichen Gründen Bedenken haben oder verunsichert sind, sind eingeladen, daheim als Hauskirche Gottesdienst zu halten und sich im Gebet mit anderen zu verbinden; dafür können auch Gottesdienstübertragungen (Radio, Fernsehen, Livestream etc.) eine Unterstützung sein.

Für die Weihnachtstage ist eine eigene Regelung angekündigt, die derzeit erarbeitet wird.








Namenstag

heute am 18. Jänner:
Margitta, Ulfried, Uwe, Priska, Regina

...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum

Gottesdienste Altsimmering

Vom 28.12.2020 - 24.1.2021 gibt es aufgrund der Corona-Beschränkungen keine öffentlichen Gottesdienste!


Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender 2020/21

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Gebetsanliegen des Papstes (pdf)

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr


Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis