Script zur Bildvergrößerung.
CORONA betrifft auch unsere Pfarre
© pixabay.com

Pfarrer Christian Maresch verlautbart die Infos zu den Vorgaben der Erzdiözese Wien zu Corona-Präventionsmaßnahmen: "In der Pfarre Altsimmering bitte ich alle um Beachtung der von unserem Erzbischof erlassenen Anordnungen." Das betrifft vor allem Veranstaltungen und Gottesdienste.

In der Pfarre Altsimmering wird die Veranstaltungen "Ein Jahr als Volontär in Nairobi" auf Samstag, 25. April 2020, verschoben", so Pfarrer Christian Maresch.

"Als Pfarrer ist es mir besonders wichtig, dass wir, wie es auch unser Erzbischof bittet, für alle Kranken und Pflegenden zu beten", so Pfarrer Christian Maresch.

zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie hat der Bundeskanzler die Spitzen der anerkannten Kirchen- und Religionsgemeinschaften am heutigen Donnerstag zu einer Beratung eingeladen. Seitens der katholischen Kirche hat Kardinal Schönborn als Vorsitzender der österreichischen Bischofkonferenz teilgenommen. Dabei wurden den Kirchenvertretern von Seiten der Regierung die Expertise und aktuellen Erkenntnisse zum Coronavirus vorgelegt. Aufgrund der jüngsten Situation wurden gemeinsam Maßnahmen vereinbart.

Daher ordnet der Erzbischof von Wien für seine Diözese folgendes an:

  • Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres abzusagen.
  • Gottesdienste finden daher ab Montag, 16.3.2020 ohne physische Anwesenheit der Gläubigen statt. Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie zu feiern. Die Priester sind aufgerufen, die Eucharistie weiterhin für die Gemeinde und für die Welt zu feiern. Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream,..) und sich im Gebet zuhause anzuschließen. (Eine Liste von Möglichkeiten finden Sie hier.)
  • Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten, etc.) sind zu verschieben.
  • Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen und nur am Grab, bzw. außerhalb des Kirchenraumes stattfinden. Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
  • Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramentenvorbereitungen, Bibelkreise, Gebetsrunden, Exerzitien,..) sind abzusagen.  
  • Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu halten.

Es ist mir bewusst, dass dies schwerwiegende Maßnahmen sind, die wir nicht leichtfertig treffen. Bei all dem geht es darum, vor allem die Gruppe der alten und kranken Menschen zu schützen, die am meisten gefährdet sind. Die Maßnahmen sind Ausdruck einer recht verstandenen christlichen Selbst- und Nächstenliebe. Wir als Kirche hören nicht auf, für die Sorgen und Nöte der Menschen in verantwortungsvoller Weise da zu sein, für sie zu beten und die Eucharistie zu feiern, gerade in dieser schwierigen Situation.

Mit freundlichen Grüßen
Nikolaus Krasa
Generalvikar

Gottesdienstübertragungen im ORF und auf Radio Klassik

Der Gottesdienst aus dem Dom wird täglich um 12.00 Uhr über Radio Klassik Stephansdom (107,3) und auch per Livestream (www.radioklassik.at) übertragen.

Am Sonntag, 15. März 2020, überträgt ORF III ab 10.00 Uhr einen römisch-katholischen Gottesdienst aus der Kirche des Wiener Priesterseminars. Den Gottesdienst mit der Fernsehgemeinde feiert der Regens des Wiener Priesterseminars, Richard Tatzreiter.







...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum



Gottesdienste Altsimmering
ab 7. September 2020

Montag   18:30 St. Laurenz
Dienstag 8:00   St. Laurenz
Mittwoch   18:30 St. Laurenz
Donnerstag 8:00   St. Laurenz
Freitag   18:30 St. Laurenz
Samstag   18:30 St. Laurenz
Sonntag 8:30
10:00
18:30 St. Laurenz
Sonntag 10:00 St. Josef

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender 2019/20

Tageslesungen

Zu den Lesungen des Tages

Kanzleiöffnungszeiten

Montag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
9 - 11 Uhr Caritasstunden
Freitag 8 - 12 Uhr

Namenstag

heute am 21. September:
Matthäus, Deborah, Jonas


Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis