Script zur Bildvergrößerung.
"Der gute Vater" - Messe des Kloster-Kindergartens
© Bernhard Wieczorek

Am vierten Fastensonntag, 31. März 2019, besuchten die Kinder des Kloster-Kindergarten die Gemeindemesse in der Filialkirche St. Josef auf der Haide. Gemeinsam mit den Pädagoginnen gestaltete Pfarrer Christian Maresch den Sonntagsgottesdienst.

"Der heutige Sonntag wird auch 'Laetare' genannt. Das ist lateinisch und bedeutet 'Freudensonntag'. Wir freuen uns schon auf das große Osterfest in drei Wochen", so der Altsimmeringer Pfarrer in seiner Eröffnung. Nach seiner Begrüßung der Messbesucher überließ Maresch die Gestaltung des Gottesdienstes den Pädagoginnen des Kindergartens.

"Ich will aufbrechen und zu meinem Vater gehen"
© Bernhard Wieczorek
Das Gleichnis vom guten Vater wurde mit den Kindern besprochen und symbolisch dargestellt.

Zunächst stimmte Stefanie Kulovits die Kinder und die anderen Messbesucher mit Überlegungen zum Thema "Haus" auf das Thema das Tagesevangeliums ein; Elisabeth "Lisbeth" Jedletzberger, die trotz ihrer Pensionierung im Herbst 2018 noch einige Stunden im Kindergarten arbeitet, übernahm die Lesung.

Veronika Traunfellner, die Leiterin des Kindergartens, trug das Evangelium, das Gleichnis vom guten Vater, in kindgerechter Sprache vor. Die wichtigsten Szenen wurden dabei als Bilder projiziert. Anschließend besprachen Stefanie Schilhansl und Julia Miksics gemeinsam mit den Kindern die wichtigsten Inhalte dieses Gleichnisses und stellten diese symbolisch in der Mitte des Kirchenraumes dar: Das gute Zuhause, das der Vater seinen beiden Söhnen geboten hatte, wie der jüngere Sohn die Aussteuer seines Vaters verschwendet hatte, wie er reumütig zu seinem Vater zurückkehrte, der seinem Sohn dessen Fehler verzeiht. "Zuhause ist, wohin ich zurückkehren kann, auch wenn ich Fehler gemacht habe", so die Aussage, die Traunfellner den Kindern mit auf den Weg gab.

Personelle Veränderungen im Arbeitsjahr 2018/2019

Für Veronika Traunfellner und Julia Miksics war diese Hl. Messe die erste, die sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen und den Kindern gestalteten: Beide kamen zu Beginn des Arbeitsjahres 2018/2019 neu ins Kindergartenteam. Julia Miksics übernahm die Leitung der "Spatzengruppe" von Elisabeth Jedletzberger, Veronika Traunfeller die Gesamtleitung von Sr. Elisabeth Knapp, die sich nun ganz der Betreuung der Kleinkindergruppe widmet.

"Ich habe mich schon sehr gut hier eingefunden, bald haben wir alle regelmäßigen Aktivitäten, so wie die Gestaltung einer Messe in St. Josef, einmal erlebt", so Julia Miksics beim anschließenden Pfarrcafè. "Wir haben ein tolles Team, da ist das ganz leicht gegangen!"

© Bernhard Wieczorek
Das Team der Pädagoginnen des Hauses Klara.

Den Gottesdienst in St. Josef feierten die Pädagoginnen des Hauses Klara mit: Lisbeth Jedletzberger, Sr. Elisabeth Knapp, Stefanie Kulovits, Julia Miksics, Leiterin Veronika Traunfellner, Doris Steiger, Stefanie Schilhansl, Simone Blümel, Sr. Petronilla Herl (Vorsitzende des Schulvereins der Schulschwestern des 3. Ordens des hl. Franziskus).

Im Katholischen Kindergarten des Schulvereins der Schulschwestern vom 3. Orden des Hl. Franziskus, der im Kloster Simmering betrieben wird, werden etwa 50 Kindergartenkinder, 15 Kleinstkinder und 20 Schulkinder im Nachmittagshort betreut.



...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum



Gottesdienste Altsimmering

Montag   18:30 Kloster
Dienstag 8:00    
Mittwoch   18:30  
Donnerstag 8:00    
Freitag   18:30  
Samstag   18:30  
Sonntag 9:00 18:30  
Sonntag 10:00 St. Josef

Liturgischer Kalender 2019/20

Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis