Script zur Bildvergrößerung.
In Altsimmering sind auch 2019 die Sternsingern unterwegs
© Georg Radlmair

Die Sternsingeraktion 2019 setzt sich besonders für das "Recht auf Nahrung" ein. "Die Kinder und Jugendlichen in den Armutsregionen sollen mit den Spenden ein verbessertes Leben bekommen", so Stephan Tran und Alfred Zimmel jun., die 2019 für die Sternsingeraktion in Altsimmering zuständig sind.

In der Pfarre Altsimmering sind die Vorbereitungen für die Sternsingeraktion 2019 bereits im Laufen. Stephan Tran und Alfred Zimmel jun. sind heuer für den Ablauf und die Planung verantwortlich. Im letzten Jahr hatte Stephan Tran insgesamt 24 SternsingerInnen, die insgesamt drei Tage lang im Pfarrgebiet unterwegs waren und mehr als 5.500 € für die Projekte der Dreikönigsaktion ersungen haben.
Für Stephan Tran und Alfred Zimmel jun. sei diese Aktion wichtig, weil "wir uns gemeinsam mit den Kindern und Begleitpersonen der Pfarre Altsimmering für die Armutsregionen einsetzten möchten. Die Kinder und Jugendlichen in den Armutsregionen sollen mit den Spenden ein verbessertes Leben bekommen."

Weitere Informationen zur Sternsingeraktion 2019 in Altsimmering bei: stephananh.tran@gmail.com oder alfred.zimmel.jr@hotmail.com

Jeder Mensch hat das Recht auf Nahrung
© Bernhard Wieczorek
Stephan Tran ist gemeinsam mit Alfred Zimmel jun. 2019 für die Sternsingeraktion zuständig

Obwohl weltweit ausreichend Lebensmittel für die gesamte Weltbevölkerung produziert werden, geht ein Drittel der globalen Ernte verloren. Die Dreikönigsaktion unterstützt nachhaltige, kleinbäuerliche Landwirtschaft und einkommensschaffende Initiativen. Der Zugang zu Land und anderen Ressourcen wie Saatgut oder Wasser muss gerechter, ihre Nutzung nachhaltiger werden. Daher geht die Forderung der Dreikönigsaktion in Richtung von fairen Wirtschafts- und Handelsstrukturen sowie zukunftsfähige Lebensstile.

Eine Welt ohne Hunger ist möglich

Das erklärte Ziel der Vereinten Nationen ist es, dass bis zum Jahr 2030 der Hunger besiegt ist. Das Ziel ist „Zero Hunger“ und bedeutet nicht weniger, Hunger zu beenden, Ernährung zu verbessern, den Zugang zu Nahrungsmitteln und deren Verfügbarkeit zu sichern und nachhaltige Landwirtschaft zu fördern.

70 Prozent der weltweit produzierten Nahrungsmittel stammen aus kleinbäuerlicher Landwirtschaft. Hirtenvölker, FischerInnen, Bauern und Bäuerinnen sind die BewahrerInnen der Biodiversität und garantieren nachhaltige und qualitativ hochwertige Lebensmittel. Sie bieten zugleich Alternativen zur großflächigen industriellen Landwirtschaft.

Informationen und Lieder zur DKA 2019



...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum



Gottesdienste Altsimmering

Montag   18:30 Kloster
Dienstag 8:00    
Mittwoch   18:30  
Donnerstag 8:00    
Freitag   18:30  
Samstag   18:30  
Sonntag 9:00 18:30  
Sonntag 10:00 St. Josef

Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis