Script zur Bildvergrößerung.
Neues Seelsorgeteam für das Seniorenschlössl Simmering
© Bernhard Wieczorek

Am Sonntag, 4. November 2018, wurde in der Pfarre Altsimmering das neue Seelsorgeteam für das "Seniorenschlössl Simmering”, dem Pflegeheim für ältere Menschen neben der Filialkirche St. Josef auf der Haide, vorgestellt. Das 12-köpfige Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern rund um Ulrike Exler und Christine Eisenkölbl trat die Nachfolge von Elisabeth und Enzo Caruso an.

"Mir geht es gut. Ich habe alles, was ich brauche", antwortet Herr N. auf meine Frage nach seinem Befinden. "Das Zimmer ist schön. Das Essen ist hervorragend. Die Schwestern sind sehr nett. Ich kann mich nicht beklagen." So positiv sehen nicht alle ihre Situation im Pflegeheim. Für manche war und ist es nicht leicht, ihre gewohnte Umgebung aufzugeben und die neue Situation im Seniorenschlössl anzunehmen. "Unsere Aufgabe als SeelsorgerInnen ist es, ein offenes Ohr zu haben für das, was die Bewohnerinnen und Bewohner beschäftigt", erklären Ulrike Exler und Christine Eisenkölbl.

"Ich habe Angst vor dem Sterben", sagt eine betagte Frau, die fast nur mehr im Bett liegt. Allein dass sie diese Gedanken aussprechen darf, bringt ihr schon Erleichterung. "Gib mir ein hörendes Herz!", bittet König Salomo (1 Kön 3,9), als Gott ihm einen Wunsch freistellt. Das ist auch das Motto für die Besuche im Pflegeheim. "Wir wollen die Menschen so annehmen, wie sie sind, und ihnen Woche für Woche wenigstens für einen Moment Zuwendung schenken und Freude bringen, ihnen zuhören und das Gefühl vermitteln, dass sie nicht allein sind", betonen Exler und Eisenkölbl. Wir – das ist das "Schlössl-Team", das in den letzten Monaten auf mehr als zehn ehrenamtliche MitarbeiterInnen angewachsen ist. Dadurch können wir uns die einzelnen Stationen im Heim aufteilen und jede von uns hat eine überschaubare Anzahl von Leuten zu besuchen. So ist es möglich, Beziehung und Vertrauen zu den Bewohnerinnen und Bewohnern aufzubauen und Zeit zu schenken.

Ehrenamtliche Seelsorge
© Bernhard Wieczorek
Das "Schlössl-Team" unter der Leitung von Christine Eisenkölbl (sitzend, 3. v.l.) und Ulrike Exler (stehend, 2. v.l.) hat den Auftrag für die ehrenamtliche seelsorgerliche Betreuung erhalten.

Das Seniorenschlössl liegt im Gebiet der Pfarre Altsimmering gleich neben der Filialkirche St. Josef auf der Haide. Am Sonntag, 4. November 2018, erteilte Christian Maresch, Pfarrer von Altsimmering, im Rahmen eines Gottesdienstes von ganz offiziell den Auftrag für die ehrenamtliche Tätigkeit des neuen Seelsorge-Teams. Diesen Dienst hat viele Jahre hindurch das Ehepaar Elisabeth und Enzo Caruso verrichtet. "Die beiden haben uns den Weg bereitet, eine hohe Qualität des Besuchsdienstes vorgelebt und uns durch ihren Einsatz die Arbeit im Pflegeheim leicht gemacht. Wir danken ihnen herzlich dafür und  übernehmen jetzt gerne die für die Menschen im Seniorenschlössl so wichtige seelsorgliche Betreuung", so Christine Eisenkölbl und Ulrike Exler.

Bilder zur Beauftragung finden Sie hier im Bilderalbum.

(bw)


...aus dem Bilderalbum

Aus dem Bilderalbum



Gottesdienste Altsimmering

Montag   18:30 Kloster
Dienstag 8:00    
Mittwoch   18:30  
Donnerstag 8:00    
Freitag   18:30  
Samstag   18:30  
Sonntag 9:00 18:30  
Sonntag 10:00 St. Josef

Links

Kindergarten Altsmmering Mariazeller Prozessionsverein Simmering Volkstanzkreis